#1 RE: Formula Retro @ Johannesburg 03.12.2017 von Marko McFly 02.10.2017 09:26

avatar



Fun Event am Sonntag, 03.12.2017

Formula Retro @ Johannesburg 76

Qually: 19.00 Uhr (15 min)
Warm Up: 19.15 Uhr (5 min)
Rennen: 19.20 Uhr (30 min)


Der Server läuft bereits, es darf trainiert werden.

Wenn es Fragen gibt, einfach hier posten.



Viel Spaß!

#2 RE: Formula Retro @ Johannesburg 03.12.2017 von winkie 26.11.2017 21:24

avatar

Die Kombi für das kommende Event ruft bei mir Erinnerungen, an einen der schlimmsten Unfälle in der Formel 1 hervor.

Kyalami 5.März 1977

Damals forderte das Rennen 2 Menschenleben.

Rennfahrer Thomas Maldwyn „Tom“ Pryce (27 Jahre)
Streckenposten Frederik Janse Van Vuuren (18 Jahre)

Zitat Wikipedia:
Pryce starb während des Großen Preises von Südafrika 1977. Zwei junge Streckenposten überquerten die Piste, um den stehengebliebenen und kurzzeitig in Flammen stehenden Shadow von Pryce’ Teamkollegen Renzo Zorzi zu löschen. Da die Unfallstelle direkt hinter einer Bergkuppe mit leichtem Rechtsknick („The Kink“) auf der Start-Ziel-Geraden lag, waren die zwei Streckenposten für die Piloten eines herannahenden Wagenpulks nicht zu sehen. Der Deutsche Hans-Joachim Stuck konnte knapp ausweichen. Tom Pryce im Shadow-Ford DN8 hatte keine Möglichkeit zu reagieren und erfasste einen der Streckenposten, den 18-jährigen Frederik Janse Van Vuuren, mit rund 280 km/h. Der Feuerlöscher des Streckenpostens traf Pryce am Kopf, beide waren sofort tot. Pryces Rennwagen raste weiter ungesteuert die Start-Ziel-Gerade entlang, bis er in der Crowthorne-Kurve mit dem Ligier des Franzosen Jacques Laffite kollidierte. Laffite blieb aufgrund des spitzen Aufprallwinkels unverletzt. Das Rennen wurde trotz des Unfalls fortgesetzt, Niki Lauda im Ferrari gewann.

#3 RE: Formula Retro @ Johannesburg 03.12.2017 von Marko McFly 03.12.2017 20:15

avatar

Mal wieder aus meiner Sicht, schade das unsere Harald nicht dabei war......


#4 RE: Formula Retro @ Johannesburg 03.12.2017 von winkie 03.12.2017 21:14

avatar

Tolles Event und mit 15 Teilnehmern richtig gut besucht. Auto und Strecke passten wie Arsch auf Eimer. Fahrspass pur, erst recht mit Kupplung und H-Schaltung.
War wieder ein riesen Spass heute.

Glückwunsch an das Podium:

1.Erwin Schmidt

2.Reiko Arnold

3.Rodrigo Peres

Vielen Dank an alle Fahrer, für die Teilnahme am Event.
Was mir besonders gut gefallen hat, war, das alles sauber und fair zuging. Das habe dieses Wochenende schon anders erlebt. Super Leute, Respekt!

Zum Schluss noch die komplette Auswertung:
AUSWERTUNG

#5 RE: Formula Retro @ Johannesburg 03.12.2017 von EnibasFlow 04.12.2017 09:59

avatar

schon bin ich nicht dabei, drängelt sich alles um dabei zu sein
Die Streckenkombi hatte ich letzte Woche noch kurz getestet und es war schon ne tolle Sache. Klar wäre ich gerne mitgefahren, aber es gibt ja zumindest ein Video.
Wann es bei mir klappt weiß ich noch nicht und im Januar habe ich die nächste kurze Zwangspause. Aber zumindest kann ich mich zwischendurch auf das hier freuen:

https://www.fanatec.com/eu-de/lenkraeder...ren-gt3-eu.html

und bis es im Februar erscheint, dürfte ich wieder Fit sein.
Vielleicht gibt es ja beim nächsten Rennen einen Livestream und im TS blöde Kommentare geben geht ja auch

#6 RE: Formula Retro @ Johannesburg 03.12.2017 von Marko McFly 04.12.2017 15:18

avatar

Zitat von EnibasFlow


Vielleicht gibt es ja beim nächsten Rennen einen Livestream und im TS blöde Kommentare geben geht ja auch



Ha, es gab ein Livestream da waren sogar welche am schauen, vielleicht sollte ich dir rechte einfügen, dann kannst die Jungs bei Stange halten... Und blöde Kommentare darfst natürlich gerne im TS abgeben.... Ich sprech jetzt mal für uns ..... wir hatten dort wieder unseren Spaß, kennst ja

Cooles Wheel, scheint aber relativ wenig Knöpfe zu haben, kannst dann aber berichten und im übrigen, mit den alten Kisten darfst du das Wheel garnicht benutzen, da mußt du noch so eins kaufen https://www.fanatec.com/eu-de/lenkraeder...box-one-eu.html
sonst hast du ja ein Vorteil

So dann noch gute Besserung!!!!

#7 RE: Formula Retro @ Johannesburg 03.12.2017 von EnibasFlow 05.12.2017 06:38

avatar

mit größerem Lenkrad lässt sich aber im Prinzip präziser Lenken.

Das Lenkrad hat:

Zwei Wippschalter
Zwei 12-fach Drehschalter
Fanatec FunkySwitch™ (5-Wege Digitaljoystick mit Drehfunktion)
Zwei eingefasste Snapdome-Knöpfe mit lasergravierten P & N Symbolen
Sieben Funktionsknöpfe mit austauschbaren Button Caps

und wenn die nicht reichen sollten, habe ich noch eine kleine ButtonBox mit 15 Schaltern.


"mal Angeb "

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz